Seitenanfang

Heimat- und Museumsverein "Amt Blankenstein" e.V.

 

Die Wechselausstellung

Von Mitte September bis Ende Dezember 2009 wird die Ausstellung präsentiert:

Kopfbedeckungen - alte Hauben und Stülpchen

 

Vitrine 1 - Vitrine 2 - Vitrine 3 - Vitrine 4

 

Kappen zur Geburt, Taufe, Konfirmation, Abendmahl und Kirmes sind ausgestellt.

 

Nach der Geburt und der Taufe bis zum dritten Lebensjahr

trugen die Mädchen eine weiße Kappe,

bis zur Konfirmation rote Häubchen mit Stickereien.

Bei der Konfirmation, zum Abendmahl oder an Festtagen wurden von

den jungen Frauen schwarze Kappen mit einem weißen Häubchen getragen.

Bei der Hochzeit wurde an der Kappe der Braut

ein geflochtener Brautkranz befestigt.

 

Die gezeigten Hauben und Stülpchen stammen

aus der Zeit zwischen 1860 und 1940.

 

 

 

Vitrine1

Vitrine 1:

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vitrine 2

Vitrine 2:

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vitrine 3

 

Vitrine 3:

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vitrine 4

 

Vitrine 4:

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           Startseite