Die Eisenbahn – 01

Main-Weser-Bahn

Die nach dem Eisenbahnunternehmen benannte Eisenbahnhauptstrecke führt von Kassel über Wabern, Treysa, Marburg, Giessen und Friedberg nach Frankfurt/Main.

Die zweigleisige, mit Oberleitung versehene Strecke ist knapp 200 Kilometer lang. Die Main-Weser-Bahn ist eine sehr wichtige Bahnstrecke in Nord-Süd-Richtung im Fern- und Nahverkehr.

Am 18. Oktober 1849 wurde die Strecke von Frankfurt nach Friedberg eröffnet. Der Abschnitt zwischen Kassel und Wabern konnte am 29. Dezember 1849 eröffnet werden. Nachdem der nördliche und der südliche Bauabschnitt verbunden worden waren, fuhr am 15. Mai 1852 der erste durchgehende Zug von Kassel nach Frankfurt.

Die Serie in der heimischen Zeitung beleuchtet die Historie und
die Gegenwart dieses wichtigen Verkehrsmittels.
Hier die Artikel, in denen die Strecke vorkommt.

Teil 06 18.01.2013 Lokschuppen ist Dreh- und Angelpunkt
Teil 43 30.05.2014 “Amis” versorgen Marburger per Bahn